Insights

Einblicke filtern

Brancheneinblicke
Blog: Digitale Bauvermessung – Ohne Profi ein Grundstück erfolgreich vermessen

Die digitale Bauvermessung mit Unterstützung eines globalen Navigationssatellitensystems (GNSS) hat in den letzten Jahren eine breite Anwendung in der Branche gefunden. Doch manch kleines oder mittleres Unternehmen scheut den Einstieg in die GNSS Vermessung. Zu Unrecht, denn durch die Effizienz dieser Lösung entsteht hohes wirtschaftliches Potenzial – wie Topcon-Experte Markus Drewes aufzeigt.

Fallbeispiel
Ein sanfter Ritt: B420 mit SmoothRide-Workflow von...

Auch wenn es sich noch nicht in allen Vergabestellen herumgesprochen hat: SmoothRide ist ein von Topcon entwickelter Prozess zur Straßensanierung, der in puncto Effizienz und Wirtschaftlichkeit dem klassischen Weg um Meilen voraus ist. Bei der Sanierung der B420 rund um Fürfeld in Rheinland-Pfalz konnten das Bauunternehmen Matthäi und der Fahrbahnsanierer GMS mit diesem Prozess ein perfektes Ergebnis erzielen.

Fallbeispiel
Pflanzengesundheits-Monitoring steigert...

Familienunternehmens gehört es, kontinuierlich die Anbaumethoden zu verbessern. Mit Pflanzenbestandssensorik lassen sich die Bedürfnisse der einzelnen Pflanzen berücksichtigen, um die Erträge zu steigern. Der Schlüssel zum Erfolg ist Präzisionslandwirtschaft.

Fallbeispiel
10.000 Tonnen pro Tag: Sanierung einer Start- und...

Damit Starts und Landungen auch in Zukunft sicher sind, wird die Start- und Landebahn 25 des Flughafens Brüssel komplett erneuert. Um die Dauer der Sperrung und die Störungen des Flugverkehrs zu minimieren, arbeiten die Spezialisten von Willemen Infra und Top-Off rund um die Uhr. Topcon unterstützt sie dabei, das Projekt innerhalb der knappen Fristen erfolgreich abzuschließen.

Fallbeispiel
Smart Inspection im Sandwerk „Biala Góra“

Quarzsand ist der wichtigste Rohstoff für die Glasindustrie. Das Sandwerk „Biala Góra“ in Polen ist Europas größte Quelle dieser äußerst feinkörnigen Sandart. Der Grubenbetreiber ist verpflichtet, die Abbaumengen zu dokumentieren und die wachsende Sandgrube zu kartieren. Die Erfassung der nötigen Daten erfolgt inzwischen aus der Luft.

Fallbeispiel
Zeche Holland wird grün

Die Zeche Holland in Wattenscheid ist eines der letzten Wahrzeichen des Ruhrgebiets. Im Auftrag der Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft Bochum revitalisiert das Unternehmen Knappmann Landschaftsbau das ehemalige Zechengelände zu einer Grünfläche. Die Baustelle ist komplett vernetzt – dank digitaler Technologien von Topcon. Auf diese Weise gelingt es dem Auftragnehmer, das Projekt planungssicher und schnell zu bewältigen. Inklusive ungeahnter Überraschungen.

Fallbeispiel
Der Konkurrenz voraus durch 3D-Software

In der Gemeinde Amelgatzen im Landkreis Hameln-Pyrmont wird ein Naturschutzgebiet aufgewertet. Das Renaturierungsprojekt verbindet den Fluss Emmer mit der kleineren Emmeraue und erweitert somit ein Flora- und Fauna-Habitat von europäischer Bedeutung. Das Unternehmen B. Klausing Tiefbau GmbH ist Auftragnehmer der Maßnahme, trägt den Boden ab, profiliert das Gelände, entsorgt überschüssigen Abraum und führt die beiden Gewässer zusammen. Ein anspruchsvolles Unterfangen, bei dem die 3D-Maschinensteuerungssoftware von Topcon eine entscheidende Rolle spielt.

Brancheneinblicke
Nacharbeiten und Verzögerungen vermeiden

Die Einschränkungen durch die Covid-19-Pandemie haben weltweit Projekte verzögert und deren Wirtschaftswachstum sowie wichtige Infrastrukturverbesserungen gefährdet. Das ist vor allem für Hochbaustellen problematisch, denn meistens handelt es sich um Großprojekte, die viele Ressourcen und Planungen benötigen. Schon länger gehört nun auch Social Distancing zu den Herausforderungen. Es wird also immer schwieriger mit reduzierter Belegschaft Fristen einzuhalten und Projekte wirtschaftlich zu realisieren.

Brancheneinblicke
Topcon-Partnerschaft mit CyArk: Kulturstätten...

Bedeutende Kulturdenkmäler auf der ganzen Welt dokumentieren, archivieren und erhalten. Dieses Ziel verfolgt CyArk. Die NGO nutzt digitale 3D-Technologie, um sicherzustellen, dass kulturelle Stätten vollständig und detailliert dokumentiert werden, um sie so für kommende Generationen zu bewahren. Um die Projekte zu unterstützen, ist Topcon eine Partnerschaft mit CyArk eingegangen.