Windows Mobile-Gerätecenter: Dienstprogramm Helper für Windows 10

0 0

Das Dienstprogramm WMDC Helper hilft beim Ausführen von und Herstellen von Verbindungen mit Microsoft Windows Mobile-Gerätecenter (WMDC), vormals ActiveSync, auf neueren Windows-Versionen, insbesondere Windows 10 Creators Update (Version 1703 Build 15063). 

Installieren Sie Windows Mobile-Gerätecenter und führen Sie dann folgende Datei als Administrator auf Ihrem PC aus:

WMDC-Helper.exe

Einzelheiten und weitere Hilfe finden Sie auf dieser Webseite:

Windows Mobile Device Center in Windows 10

Keine Verbindung nach der Installation von Windows Mobile-Gerätecenter und WMDC-Helper

  • Wenn nach der Installation von Windows Mobile-Gerätecenter und WMDC-Helper keine Verbindungen möglich sind, haben Sie folgende Möglichkeit:
  • Schalten Sie den Feldrechner ein und tippen Sie auf der Startseite auf das Symbol für Einstellungen.
  • Tippen Sie auf das Symbol Verbindungen.
  • Tippen Sie auf das Symbol USB zu PC.
  • Deaktivieren Sie im Fenster USB zu PC das Kontrollkästchen Erweiterte Netzwerkfunktionen aktivieren.
  • Speichern Sie die Änderungen mit OK.
  • Öffnen Sie auf dem PC links unten das Windows-Startmenü. 
  • Suchen Sie Windows Mobile-Gerätecenter.
  • Öffnen Sie Windows Mobile-Gerätecenter und stellen Sie die Verbindung zum Feldrechner über USB her.
  • Warten Sie, bis Windows Mobile-Gerätecenter die Verbindung hergestellt hat.
  • Anschließend können Sie auf die Daten auf dem Feldrechner zugreifen.