SmoothRide-Entwurf: Grundlagenschulung – RD-M1-Lauf (Teil 2)

0 0

Farbeinstellungen

  • Klicken Sie auf den Namen eines Laufs.
  • Klicken Sie auf Edit Color Range (Farbspektrum bearbeiten).
  • Klicken Sie auf Intensity (Intensität).
  • Legen Sie einen Höchstwert von 195 fest.
  • Legen Sie einen Mindestwert von 165 fest.

Farbeinstellungen – Intensität

  • Signalecho
  • 0 – 300
  • Mittel ~ 180 (60 %)
  • Zum Hervorheben von Objekten verwenden

Polylinien erstellen – Polylinie zeichnen

  • Urtypen erweitern
  • Rechtsklick auf Polylinien
  • Draw Polyline (Polylinie zeichnen) auswählen…
  • Auswahl in 3D-Ansicht mit Strg-Taste
  • Name in Eigenschaften

Polylinien erstellen – Polylinie kopieren

  • Rechtsklick auf Polylinienname
  • Copy (Kopieren)
  • Punktwolke mit Strg-Taste auswählen
  • Richtung und Abstand werden kopiert
  • Nicht parallel

Polylinien erstellen – Scheitelpunkt verschieben

  • Polylinie in Arbeitsbereich auswählen
  • Blaue Kugel am Scheitelpunkt auswählen
  • Ausgewählte Kugel wird rot
  • Klicken und ziehen

Polylinien erstellen – Scheitelpunkt hinzufügen oder entfernen

  • Hinzufügen
    • Vorheriges auswählen
    • Auswahl mit Strg-Taste
  • Entfernen
    • Scheitelpunkt auswählen
    • Rücktaste

Polylinien erstellen – Polylinie auflegen

  • Rechtsklick in Arbeitsbereich
  • Drape (Zeichnen/Auflegen) auswählen…
  • Intervall eingeben
    • 3 – 5 Fuß
    • 1 – 1,5 Meter
    • Zur Wolken-Dezimierung später abgleichen
  • OK
  • Höhe des nächstgelegenen Punkts in der Wolke wird verwendet
  • Original wird beibehalten, Name wird mit Suffix (-old/-alt) ergänzt
  • Aufgelegte Polylinie wird am Ende der Liste erzeugt

Polylinien erstellen – Nützliche Tipps

  • Achse, kürzeste
    • Achse bleibt stets kürzer als die anderen Polylinien. Entwurfsstationierung beruht auf der Achse in MAGNET Office.
  • Teilen am BA/BE
    • Neue Polylinien beim Wechsel von Tangente auf Bogen und umgekehrt erstellen. Einfaches Verbinden in MAGNET Office.
  • In Reihenfolge auflegen
    • Polylinien in Stationierungsfolge auflegen. Punkte werden in der Anzeigereihenfolge im Arbeitsbereich exportiert. 
  • Datenordner kopieren
    • Datenordner vor dem Löschen der „-old“-Polylinien (alt) kopieren. Keine Sicherung oder Wiederherstellung in Mobile Master Office

Exportieren von RD-M1-Dateien

  • Menü Datei öffnen
  • Export Run (Lauf exportieren) auswählen
  • … Zielordner festlegen
  • RD-M1-Datentyp hinzufügen
  • Projektkoordinatensystem auswählen
  • Zum Exportieren der Dateien auf OK klicken

Exportieren von RD-M1-Dateien – Bearbeiten des Datentyps RD-M1

  • Drei CSV-Dateien
  • Name stets identisch
  • Polylinie mit Code
    • Intervall für Entwurf
  • Polylinie ohne Code
    • Intervall aus Auflegen
  • Dezimierte Cloud
    • Intervall wie Auflegen