MAGNET Office: Netzwerklizenzmanager – Einrichtung und Aktivierung

0 0

Installation

  • Laden Sie das Installationsprogramm und das Handbuch von myTopcon herunter. Sie finden diese auf der Seite „Firmware & Software Updates“ für MAGNET Office.
  • Befolgen Sie die Installationsanleitungen auf den Seiten 4 bis 7 des Handbuchs.

Konfiguration

  • Öffnen Sie einen Webbrowser auf dem Hostcomputer.
  • Rufen Sie die Seite http://localhost:54873/ oder http://127.0.0.1:54873/ auf.
  • Wechseln Sie zur Registerkarte „Administration“.
  • Geben Sie die Anmeldeinformationen zur Administration an.
  • Benutzername = Admin
  • Passwort = password
  • Wählen Sie Login aus.
  • Geben Sie im Feld unter der zu bindenden IP-Adresse „0.0.0.0“ an.
  • Wählen Sie Speichern aus.
  • Wählen Sie Save settings (Einstellungen speichern) im Bestätigungsfenster aus.

 

Lizenz hinzufügen

  • Wählen Sie Add License + (Neue Lizenz) aus.
  • Wählen Sie Online activation (Online-Aktivierung) aus.
  • Tippen Sie auf Next (Weiter).
  • Geben Sie die Anmeldedaten für MAGNET Enterprise ein.
  • Tippen Sie auf Next (Weiter).

 

  • Geben Sie die zehnstellige Seriennummer für MAGNET Office ein.
  • Wählen Sie die Geräte-ID (Device ID) der Netzwerkkarte aus.
  • Tippen Sie auf Next (Weiter).
  • Wählen Sie Accept License (Lizenz annehmen) aus.
  • Tippen Sie auf Finish (Fertig stellen).
  • Wählen Sie Add new one (Neue hinzufügen) aus, um eine weitere Lizenz zum Server hinzuzufügen.
  • Wählen Sie View licenses (Lizenzen betrachten) aus, wenn Sie keine weitere Lizenzen mehr hinzufügen möchten.

Firewall-Port öffnen

  • Öffnen Sie die Systemsteuerung des Computers.
  • Wählen Sie System und Sicherheit aus.
  • Wählen Sie Windows-Firewall aus.
  • Wählen Sie Erweiterte Einstellungen aus.
  • Wählen Sie Eingehende Regeln aus.
  • Wählen Sie Neue Regel… aus.
  • Der Regeltyp lautet Port. Klicken Sie auf Weiter >.
  • Wählen Sie für Protokolle und Ports die Optionen TCP, Bestimmte lokale Ports aus.
  • Geben Sie die Portnummer 54873 ein und klicken Sie auf Weiter >.
  • Als Aktion wählen Sie Verbindung zulassen aus. Klicken Sie auf Weiter >
  • Aktivieren Sie alle Kontrollkästchen unter Profil und klicken Sie auf Weiter >.
  • Geben Sie einen Namen für die Regel an und klicken Sie auf Fertig stellen.

Hostname oder IP-Adresse

Host-IP-Adresse
Öffnen Sie das Windows-Startmenü.

  • Geben Sie cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Geben Sie ipconfig ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Die Host-Adresse wird nach der IPv4-Adresse angezeigt.

Host-Computername

  • Öffnen Sie das Windows-Startmenü.
  • Öffnen Sie das Kontextmenü (Rechtsklick) für den Eintrag Computer.
  • Wählen Sie Eigenschaften aus.
  • Der Hostname wird hinter dem Computernamen angezeigt:

Netzwerkverbindung überprüfen

  • Starten Sie einen Webbrowser auf dem Arbeitsplatzrechner.
  • Geben Sie in die Adressleiste entweder :54873 oder :54873 ein.

Hinweis: Falls der lokale Netzwerklizenzserver von MAGNET nicht geöffnet wird, verhindert ein Problem in der Netzwerk- oder Serverkonfiguration den Zugriff der Workstation auf den Netzwerklizenzmanager. Bitten Sie in diesem Fall Ihre IT-Abteilung oder einen Netzwerkfachmann um Hilfe.

Workstation-Aktivierung

  • Öffnen Sie das Aktivierungsfenster von MAGNET Office.
  • Wählen Sie Netzwerk und dann Weiter > aus.
  • Geben Sie den Hostnamen oder die IP Adresse ein.
  • Stellen Sie sicher, dass die Portnummer 54873 verwendet wird, und tippen Sie auf Weiter >.
  • Wählen Sie das korrekte Produkt aus dem Menü aus.
  • Das Menü zeigt nur Lizenzen an, die im Lizenzmanager aktiviert wurden.
  • Ist es leer und wird keine Fehlermeldung angezeigt, sind keine Lizenzen im Lizenzmanager verfügbar.
  • Wählen Sie Weiter > aus.
  • Aktivieren Sie I accept (Ich stimme zu) und tippen Sie auf Weiter >.
  • Wählen Sie Finish (Fertig stellen) aus.