MAGNET Office: Erstellen eines 3D-Modells aus einer CAD-Datei: Zuweisen von Höhen anhand von Beschriftungen

0 0

So können Sie automatisch nach String-Punkthöhen in Beschriftungen suchen und diese zuweisen:

  • Wählen Sie die Funktion „From Leader Text“ (Von Beschriftung) im Bereich zum Anheben auf der Registerkarte „Modell“ in MAGNET Office.
  • Wählen Sie eine Beschriftung (Bezeichnung) aus einem Standardbeschriftungselement (Leader Text).
    • Falls es mehrere Beschriftungen gibt (Bordsteinoberkante, Bordsteinunterkante, Bordsteinrückseite usw.) wählen Sie aus, welcher Wert (Position) zum Anheben der Linie verwendet werden soll.
    • Es werden nur Standardbeschriftungselemente verwendet. Schlecht gezeichnete oder untypische Beschriftungselemente werden ignoriert.
  • Wählen Sie eine Beschriftung aus einem Standardelement aus.
    • Nur Standardbeschriftungselemente werden verwendet. Schlecht gezeichnete oder untypische Beschriftungselemente werden ignoriert.
  • String-Punkthöhen werden für alle Standardbeschriftungselemente erzeugt.
    • Blenden Sie Punkthöhen ein, um die Höhenzuweisung zu überprüfen und fehlende Punkte zu bestimmen.
  • Das Beispiel rechts zeigt ungewöhnliche Beschriftungselemente, die nicht für die Höhenzuweisung verwendet wurden. 
    • Oben in der Abbildung sehen Sie eine Beschriftungslinie (Führungslinie) ohne Winkel, die nicht dem normalen Linienstil entspricht.
    • Unten sehen Sie eine im Büro verschobene Linie, die nicht mehr auf den eigentlichen Punkt des Strings verweist.