MAGNET Field: Gitter zu Grund (Streckenreduktion)

0 0

MAGNET Field: Gitter zu Grund (Streckenreduktion)

  • Auf der Startseite:
  • Tippen Sie auf Optionen.
  • Tippen Sie auf Koordinatensysteme und treffen Sie eine Auswahl.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Streckenred. verwenden.
  • Tippen Sie auf die Ellipsenschaltfläche [...], um die Parameter der Streckenreduktion einzustellen.

 

Kombinierter Maßstabsfaktor 

Geben Sie in den Modi „Nullpunkt“ und „Maßstabsfaktor“ den kombinierten Maßstabsfaktor für die Transformation direkt ein.

In den Parametermodi wird der resultierende kombinierte Maßstabsfaktor unten im Dialogfeld angezeigt.

Karten-MSF

Geben Sie im Modus „Mittl. Projekthöhe“ den Maßstabsfaktor von Geoid zu Grund für die Transformation ein.

Mittl. Projekthöhe

Die mittlere Projekthöhe für die Transformation.

Im Modus Maßstabsfaktor geben Sie den kombinierten Maßstabsfaktor für die Transformation direkt ein. Im Modus Maßstabsfaktor können Sie je nach vorhandenen Daten die Richtung des Maßstabsfaktors eingeben: entweder Ebene zu Gitter oder Gitter zu Grund.

Für Nullpunkt wählen Sie einen Punkt aus, um den Maßstabsfaktor zu berechnen. Für Nullpunkt ist stets die Richtung „Gitter zu Grund“ ausgewählt.

Geben Sie im Modus Mittl. Projekthöhe den Maßstabsfaktor zwischen Ellipsoid und Gitter sowie die zu verwendende mittlere Projekthöhe ein. Im Modus „Mittl. Projekthöhe“ ist stets die Richtung Ellipsoid zu Gitter ausgewählt.

 

Streckenreduktion mit Ursprungspunkt (Nullpunkt)

  • Von den genannten Optionen ist Nullpunkt die praxistauglichste.
  • Wählen Sie einen Punkt auf der Karte oder aus der Liste aus.
  • Der Maßstabsfaktor des Punktes wird als kombinierter MF verwendet und das Feld wird automatisch ausgefüllt.
  • Sie können auch Hochwert und Rechtswert für den Nullpunkt definieren; im Beispiel also 5000-5000.
  • Tippen Sie dann auf das grüne Häkchen.

 

  • Unter Punkte bearbeiten werden nun Grund-Koordinaten angezeigt. Die Koordinaten für den Nullpunkt (Ursprung) entsprechen den Angaben in den Parametern für die Streckenreduktion. 
  • Zum Anzeigen oder Betrachten der Koordinaten als Grund oder WGS84 oder einem anderen Datum:
  • Tippen Sie auf den Stern  [ ✧ ]  oben rechts im Fenster Punkte bearbeiten.
  • Legen Sie den gewünschten Koordinatentyp fest.

 

  • Nun werden alle Koordinatenwerte im Gittersystem angezeigt.
  • Sie können jederzeit zu Grundkoordinaten und wieder zurück wechseln.