3D-MC: Grundlagenschulung – Menü „Datei“ (Steuerung – Festpunkte)

Melden Sie sich bei myTopcon an oder registrieren Sie sich, um diese Seite anzuzeigen:

3D-MC: Grundlagenschulung – Menü „Datei“ (Steuerung – Festpunkte)

Festpunkte bearbeiten

  • Sie können einen Festpunkt (auch Kontrollpunkt genannt) aus der Festpunktliste auswählen und bearbeiten. 

 

  • Nach Wahl der Bearbeitenoption werden die lokalen (örtlichen) Koordinaten und die WGS84-Koordinaten angezeigt.
  • Wenn Sie die lokalen Koordinaten ändern, muss der Punkt neu lokalisiert werden; dabei ändern sich die WGS84-Koordinaten.

 

Festpunkte löschen

  • Zum Löschen eines Festpunkts aus der Festpunktliste markieren Sie den Festpunkt in der Liste und tippen auf „Löschen“.
  • Sie müssen den Vorgang bestätigen, bevor der Punkt unwiderruflich gelöscht wird.​

Festpunkte importieren

  • Sie können GC3- und TP3-Dateien aus Projekten im 3DMC-Ordner von Sitelink importieren.

 

  • Tippen Sie auf die Schaltfläche „Import“ und wählen Sie den Dateityp aus: TP3 oder GC3.
  • Die Angabe „Wo“ legt fest, woher die zu kopierende Datei stammt.
    • 3DMC-Ordner
    • Port D (externer USB-Anschluss)
    • SiteLink (sofern installiert und aktiviert)

 

  • Nach Wahl der Importprojektdaten werden Sie aufgefordert, alle Projektdaten zu kopieren; eine Warnung wird angezeigt, da dabei die vorhandene Lokalisation überschrieben wird.

 

  • Nach Wahl der Importprojektdaten werden Sie aufgefordert, alle Projektdaten zu kopieren; eine Warnung wird angezeigt, da dabei die vorhandene Lokalisation überschrieben wird.

 

  • Eine Zusammenfassung zeigt die importierten Objekte an.
  • Tippen Sie zum Importieren auf „Fertig stellen“.
  • Mit „Zurück“ kehren Sie zum vorherigen Bildschirm zurück.
  • „Abbrechen“ bricht den Import ab und zeigt die Festpunktliste an.