Fachtag von Topcon & CADsys in Chemnitz

BIM in der Praxis

BIM in der Praxis

Topcon und CADsys zeigten Ende November in Chemnitz die Neuerungen durch BIM und damit verbundene Vorteile für die Branchen in Tiefbau und Vermessung, für Bauunternehmen, Architektur und Haustechnik. In Livevorführungen, Modellierungen und Vorträgen breiteten die Mitarbeiter der beiden Unternehmen ein umfangreiches Wissen zu Anwendungen, Beispielen, Optimierungsmöglichkeiten und Datenverwendungen aus.

Welche Chancen bringt BIM? Wo sind Bauunternehmen, Ingenieure und Architekten beim Building Information Modeling gefordert? Um einmal umfangreich zu zeigen, welche Bedeutung BIM und Digitales Bauen heute bereits haben, hatten die Vertriebspartner Topcon und CADsys zum gemeinsamen Event nach Chemnitz geladen. Jenseits grauer Theorie stand bei der Veranstaltung „BIM in der Praxis“ das Ausprobieren und Erleben im Vordergrund.

Zeitoptimierung durch Massendatenaufnahmen, Scan to BIM, BIM to Field oder Optimale Nutzung von Punktwolken für Anlagenplanung und Tiefbau – aus den Vorträgen und Livepräsentationen sprach Fachwissen und es zeigten sich neue Perspektiven auf, die Digital Construction mitbringt und die in der Branche durch die Zusammenarbeit von Topcon und CADsys möglich gemacht werden. „Das sind wichtige Beispiele für Aufeinandertreffen und Verzahnung von Infrastruktur und Digitalisierung“, betonte Wolfgang Bücken, Business Development Manager bei Topcon. „Dafür ist unsere Partnerschaft zum Systemhaus CADsys beispielhaft. Wir können dem Kunden jetzt Lösungsketten von Topcon-Systemen bis zur Software aus einer Hand anbieten.“

Livevorführungen der Massendatenerfassung aus der Luft mit dem Drehflügel-UAV Falcon 8 oder auch von der Straße aus durch Befahren lockten die zahlreichen Teilnehmer in die sonnige Kälte. Ebenso neugierig wurde das Fachwissen aus dem Themenkomplex Architektur und Haustechnik aufgenommen: Berichte über neue Methoden zur Erfassung und Modellierung von Architektur und TGA im Bestand bis hin zu den BIM-Klassikern Modellierung und Kollisionsermittlung standen auf dem Tagesplan. Ben Kreißig, Verkaufsleiter und Prokurist bei CADsys, warb in seinem Vortrag für die Verbesserungen durch BIM: „Kollisionsprüfungen und die Überwachung aller Prozessabläufe wird Baumaßnahmen wirklich spürbar effizienter, transparenter und günstiger machen.“

Das Systemhaus CADsys betreut und berät rund um Softwarelösungen für CAD, CAM und PDM zu Aufgaben in der Vermessungs- und Baubranche. Seit 2017 besteht die Vertriebspartnerschaft mit Topcon, Anbieter BIM-optimierter Prozesse von Datenerfassung bis Maschinensteuerung mit Totalstationen, Feldrechnern und Lösungen zur Massendatenerfassung wie Laserscannern und Multikoptern. Die Vertriebspartnerschaft bietet eine spannende, ganzheitliche Lösungskompetenz: Branchenwissen, passende Software und Verknüpfungen mit der Hardware von Topcon werden aus einer Hand angeboten.

WEITERE NACHRICHTEN